Name PD Dr. rer. nat. Simone Kurt

Geburtstag  —
Familienstand  —
Kurz-CV Wissenschaftlerin an der Universität des Saarlandes in Homburg/Saar
2015-2016 Trainerausbildung in Hochschuldidaktik für Medizin an der Universität Tübingen
2013-2015 Juniorprofessorin an der Medizinischen Hochschule Hannover im Exzellenzcluster „Hearing4all“
2013 Habilitation in Zoologie/Neurobiologie an der Universität Ulm
2001-2005 Promotion zum Dr. rer. nat. am Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg
1995-2001 Biologiestudium an der Universität Tübingen
Dienstadresse Systemische Hörforschung
Biophysik und Center for Integrative Physiology and Molecular Medicine (CIPMM)
Universität des Saarlandes – Gebäude 48
66424 Homburg/Saar
Telefon +49 6841-16-16205
Telefax +49 6841-16-16230
simone.kurt@uni-saarland.de

Forschungsschwerpunkte:

  • Neurobiologie des auditorischen Systems
  • Elektrophysiologie des auditorischen Mittelhirns und Hörcortex
  • Untersuchungen zu Zeitverarbeitungsmechanismen im auditorischen System
  • Verhaltensuntersuchungen zum auditorischen Lernen
  • Verhaltenstests mit Pharmaka und von Tieren mit induzierter genetischer Mutation  (z.B. Kanalproteine)
  • Phänotypisierung von Mausmutanten

Methoden

  • Elektrophysiologie: in vivo (Single- und Multiunitableitungen) im Gehirn von wachen und narkotisierten Nagetieren
  • Messung von akustisch evozierten Potentialen (ABR) und DPOAE
  • Schalltrauma
  • Mikroiontophorese zur Applikation von Pharmaka in vivo bei Nagetieren
  • Verhaltensversuche z.B. auditorisches Diskriminationslernen
  • Histologie (Cochlea, Gehirn)

Drei wesentliche Publikationen:

  • Joachimsthaler, B., Uhlmann, M., Miller, F., Ehret, G., Kurt, S., (2014) Quantitative analysis of neuronal response properties in primary and higher-order auditory cortical fields of awake house mice (Mus musculus). Eur J Neurosci., 39, 904-918
  • Pirone, A., Kurt, S.*, Zuccotti, A., Rüttiger, L., Pilz, P., Brown, D., Franz, C., Schweizer, M., Rust, M.B., Rübsamen, R., Friauf, E., Knipper, M., Engel, J. (2014) 23 is essential for normal structure and function of auditory nerve synapses and is a novel candidate for auditory processing disorders. J Neurosc., 34, 434-445
  • Kurt, S. & Ehret, G. (2010) Auditory discrimination learning and knowledge transfer in mice depends on task difficulty. Proc Natl Acad Sci U S A, 107, 8481-8485

Hauptanliegen an dieses Netzwerk

  • Erfahrungsaustausch
  • Kooperationen aufbauen
  • gezielte Förderung/Beratung von Frauen in den Naturwissenschaften
  • Austausch über Lehrkonzepte

Kompetenz, die ich in das Netzwerk einbringen möchte:

  • Einblicke in Aufgaben der Gleichstellungskommission einer Hochschule
  • Eigene Erfahrungen innerhalb der Hochschullandschaft (Anträge, Fördermaßnahmen, Vorgehensweisen)
  • Beratung bezüglich Frauenförderprogramme
  • Beratung bezüglich Hochschuldidaktik (Vorlesungen/Vorträge)
  • Mentoring
Kurt Simone